Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 218 - Augst/Autobahn A2: Zeugenaufruf: Unbekanntes Fahrzeug nach Verkehrsunfall gesucht

218 - Augst/Autobahn A2: Zeugenaufruf: Unbekanntes Fahrzeug nach Verkehrsunfall gesucht

28.05.2015
Am Donnerstagmorgen, 28. Mai 2015, kurz vor 07.00 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 bei Augst ein Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker hatte den Verkehrsunfall zuvor durch seine Fahrweise provoziert und sich anschliessend von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstagmorgen, 28. Mai 2015, kurz vor 07.00 Uhr, fuhr eine 27-jährige Lenkerin eines Sattelmotorfahrzeuges auf der Autobahn A2 von Bern/Luzern herkommend in Fahrtrichtung Basel. Beim Zusammenschluss der Autobahnen A2/A3 wechselte sie vom dritten auf den zweiten Überholstreifen. Gleichzeitig fuhr von Rheinfelden her ein bislang unbekannter Perso-nenwagen in Richtung Basel. Der Lenker oder die Lenkerin dieses Personenwagens führte einen unvorsichtigen Fahrstreifenwechsel durch, so dass die Lenkerin des Lastwagens stark abbremsen musste. Aufgrund dessen betätigte die Lenkerin die Lichthupe. Dies veranlasste den unbekannten Fahrzeuglenker eine Vollbremsung einzuleiten (Schikane-Stopp), so dass die Frau ebenfalls stark abbremsen musste. Ein unmittelbar hinter dem Lastwagen fahrender Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen das Heck des Lastwagens. Verletzt wurde beim Unfall niemand, der Personenwagen wurde jedoch beschädigt und muss-te durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Zeugen gesucht
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang respektive zum unbekannten Personenwagen und/oder dessen Lenker/Lenkerin machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft zu melden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile