Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 214 - Arlesheim: Rentnerin bei Verkehrsunfall erheblich verletzt

214 - Arlesheim: Rentnerin bei Verkehrsunfall erheblich verletzt

11.04.2013

Am Donnerstagnachmittag, 11. April 2013, gegen 15.20 Uhr, ereignete sich auf der Sundgauerstrasse in Arlesheim ein Selbstunfall eines Personenwagens. Die Lenkerin wurde dabei erheblich verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden.



Eine 87-jährige Frau fuhr mit ihrem Personenwagen auf der Sundgauerstrasse in Arlesheim in Richtung Kantonale Autobahn H18. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor sie in einer Links-kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke am rechten Fahrbahn-rand. Anschliessend überfuhr sie die Mittelinsel, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit der Leitplanke am linken Fahrbahnrand. Das Auto kam schliesslich dort zum Stillstand.
Die Frau erlitt beim Unfall erhebliche Kopfverletzungen und musste durch die Sanität Käch ins Spital eingeliefert werden.
Die Unfallursache ist noch unklar und wird nun abgeklärt. Die Verletzte konnte noch nicht dazu befragt werden.
Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile