Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 209 - Pratteln: Zeugenaufruf: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

209 - Pratteln: Zeugenaufruf: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

27.04.2014

Am Samstag, 26. April 2014, gegen 18.30 Uhr, ereignete sich bei der Verzweigung Schauenburgerstrasse/Steinenweg in Pratteln ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der verursachende Motorradlenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.



Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein unbekannter Mo-torradlenker mit rasanter Geschwindigkeit von Pratteln Dorf herkommend die Schauenburg-erstrasse hinauf. Gleichzeitig fuhr eine 28-jährige Autolenkerin vom Steinenweg herkommend in Richtung Pratteln Dorf. Die Lenkerin bemerkte, dass von links ein Motorrad auf die Verzweigung Schauenburgerstrasse/ Steinenweg zufuhr und bremste stark ab. Kurze Zeit später kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der unbekannte Mo-torradlenker stürzte zu Boden. Möglicherweise erlitt er dabei Verletzungen. Der Mann entfernte sich schliesslich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen gesucht
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang respektive zum unbekannten Motorradlenker machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

Weitere Informationen.

Fusszeile