203 - Röschenz: Auto landet nach Selbstunfall auf dem Dach: eine Person verletzt

30.05.2016
In der Challstrasse in Röschenz BL ereignete sich am Freitagabend, 27. Mai 2016, gegen 22.30 Uhr, ein spektakulärer Selbstunfall. Der Lenker hatte Glück im Unglück und wurde leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war ein 28-jähriger, in der Region wohnhafter Schweizer mit einem Personenwagen in der Challstrasse abwärts in Richtung Röschenz-Dorf unterwegs. Beim Schlangenlinien-Fahren nach einer Baustelle verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto kam links von der Strasse ab, stürzte einen steilen Abhang hinunter und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Autolenker konnte sich aus eigener Kraft aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien und hatte Glück im Unglück. Gemäss letzten Informationen zog er sich lediglich leichtere Verletzungen zu, musste aber durch die Sanität Paramedic zwecks genaueren medizinischen Abklärungen dennoch ins Spital eingeliefert werden. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,0 Promille. Der Personenwagen musste geborgen und abgeschleppt werden.
Bild Legende:
Bild Legende: