Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 193 - Zwingen: Velofahrer bei Selbstunfall verletzt

193 - Zwingen: Velofahrer bei Selbstunfall verletzt

18.04.2014

In der Baselstrasse in Zwingen BL, beim Abzweiger in Richtung Nenzlingen BL, ereignete sich am Karfreitag Vormittag, 18. April 2014, kurz vor 11.30 Uhr, ein Selbstunfall eines Velofahrers, der dabei verletzt wurde.



Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war der 22-jährige Velofahrer (ein in der Region wohnhafter Schweizer) in der Baselstrasse in Richtung Zwingen unterwegs und wollte bei der Verzweigung nach Nenzlingen nach rechts in die dortige Hauptstrasse abbiegen. Dabei rutschte das Vorderrad seines Velos auf der nassen, metallenen Gitteroberfläche der Entwässerungsrinne, welche dort der Strasse entlang führt, weg und der Velofahrer stürzte.
Dabei zog er sich eine Rissquetschwunde am Kinn sowie kleinere Schürfungen zu und musste in der Folge durch die Sanität Paramedic ins Spital eingeliefert werden. Er konnte dieses jedoch am Nachmittag des gleichen Tages bereits wieder verlassen.

Weitere Informationen.

Fusszeile