Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 186 - Frenkendorf: Spektakulärer Selbstunfall fordert zwei Verletzte

186 - Frenkendorf: Spektakulärer Selbstunfall fordert zwei Verletzte

06.03.2009
Im Bereich Baslerstrasse/Bahnweg in Frenkendorf BL ereignete sich heute Freitag abend, 6. März 2009, um 16.45 Uhr, ein spektakulärer Selbstunfall. Eine 40-jährige Autofahrerin (Lernfahrerin) mit Nationalität Sri Lanka war auf der Baslerstrasse in Richtung Rheinstrasse unterwegs und bog unmittelbar nach der Brücke über die SBB-Linie nach rechts in den Bahnweg ab. Dort verlor sie aus noch nicht geklärten Gründen die Herrschaft über den Personenwagen. Das Auto kam links von der Strasse ab, stürzte rund sechs Meter das steile Bahnbord hinunter und kam auf dem Dach liegend im Baumgartenweg zum Stillstand.
Die Lenkerin sowie ihr Mitfahrer hatten grosses Glück im Unglück. Die Lenkerin konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Der Mitfahrer hingegen wurde im Auto eingeklemmt und musste durch die angerückten Feuerwehren von Frenkendorf/Füllinsdorf (Feuerwehrverbund Hülften) und Liestal (Stützpunkt-Feuerwehr) aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreit werden. Beide Fahrzeuginsassen erlitten Verletzungen (welche jedoch sicher nicht lebensgefährlich sind) und mussten durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.
Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Vor Ort waren der Feuerwehrverbund Hülften (Feuerwehren von Frenkendorf und Füllinsdorf), die Stützpunkt-Feuerwehr Liestal, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft, die Sanität Liestal sowie die Polizei Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile