Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 186 - Buckten: Starke Rauchentwicklung bei Bauernhof sorgte für grösseren Feuerwehr-Einsatz

186 - Buckten: Starke Rauchentwicklung bei Bauernhof sorgte für grösseren Feuerwehr-Einsatz

14.04.2014
Am Montag Nachmittag, 14. April 2014, kurz nach 13.00 Uhr, wurde aus Buckten BL (Gebiet Bauernhof Schlossmatt) eine starke Rauchentwicklung aus einem grösseren, freistehenden Holzgebäude gemeldet. Verletzt wurde niemand.
In der Folge kam es zu einem grösseren Feuerwehr-Aufgebot. Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr Homburg (Feuerwehr der Gemeinden Buckten, Rümlingen, Häfelfingen, Läufelfingen, Känerkinden und Wittinsburg BL), die Stützpunkt-Feuerwehr Sissach, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft, die Sanität Liestal sowie die Polizei Basel-Landschaft.
Die Einsatzkräfte hatten die Situation rasch unter Kontrolle, es entstand Sachschaden, der sich noch nicht näher beziffern lässt. Die Ursache dieser vorübergehend starken Rauchentwicklung ist zur Stunde noch offen und Gegenstand laufender Ermittlungen. Weitere Abklärungen sind im Gang.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile