186 - Allschwil: Grillasche sorgte für Brand: niemand verletzt

23.05.2016
In der Nacht auf Montag, 23. Mai 2016, gegen 01.00 Uhr, brannten am Stockertweg in Allschwil BL mehrere Grüntonnen. Ursache war, gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft, auch nach über 24 Stunden noch nicht restlos ausgekühlte Grillasche, welche in die eine Grüntonne aus Hartplastik gekippt worden war. Verletzt wurde niemand.

Der nächtliche Brand wurde durch Anwohner entdeckt und konnte mit einem Gartenschlauch primär gelöscht werden. Die Feuerwehr Allschwil besorgte den Rest und sorgte dafür, dass auch letzte Glutreste neutralisiert wurden. Durch den Brand wurden vier Grüntonnen zerstört und am angrenzenden Haus entstanden diverse Schäden.

Die Polizei Basel-Landschaft sowie die Basellandschaftliche Gebäudeversicherung (BGV) respektive die Feuerwehren bitten um entsprechende Vorsicht im Umgang mit Grillasche.