Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 183 - Allschwil: Brand in einer Wohnung fordert zwei Verletzte

183 - Allschwil: Brand in einer Wohnung fordert zwei Verletzte

14.04.2014
Am Samstag Vormittag, 12. April 2014, kurz nach 10.30 Uhr, kam es in einer Wohnung im vierten Stock eines Gewerbehauses an der Lilienstrasse in Allschwil BL zu einem Brand. Der Brandherd befand sich in einem Kinderzimmer im Bereich einer Ständerlampe, an welcher ein Kleidungsstück aufgehängt war.
 
Der kurzzeitige Brand konnte durch die Eltern weitgehend selbst gelöscht werden. Im weiteren Verlauf mussten die Eltern durch die Sanität Basel mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert werden, konnten dieses aber im Verlauf des Tages wieder verlassen. Mehrere Kinder, welche sich in der Wohnung befunden hatten, blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.
 
Die angerückte Feuerwehr Allschwil besorgte den Rest und lüftete die Räumlichkeiten ausgiebig. Der entstandene Sachschaden hielt sich in Grenzen.

Weitere Informationen.

Fusszeile