Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 180 - Liestal/Ganzer Kanton BL: Grossangelegte Gurten-Kontrolle: mehr als ein Viertel musste gebüsst werden

180 - Liestal/Ganzer Kanton BL: Grossangelegte Gurten-Kontrolle: mehr als ein Viertel musste gebüsst werden

27.03.2013
Die Polizei Basel-Landschaft hat im Zeitbereich zwischen 11. März 2013 und 17. März 2013 während einer Woche eine grossangelegte Kontrolle mit dem Fokus auf das Tragen der Sicherheitsgurten durchgeführt. An verschiedensten Orten im gesamten Kantonsgebiet wurden bei 44 Kontrollen gesamthaft 1296 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei mussten 334 Personen (darunter neun Kinder) festgestellt und gebüsst werden, die den Sicherheitsgurt nicht trugen. Somit betrug die Quote der Personen, welche die Sicherheitsgurten nicht trugen, über einen Viertel.
Die Polizei Basel-Landschaft appelliert an die Eigenverantwortung der Autofahrerinnen und Autofahrer sowie der Erziehungsberechtigten und weist darauf hin, dass das Tragen der Gurten sehr zur individuellen Sicherheit sämtlicher Fahrzeuginsassen und somit zur allgemeinen Verkehrssicherheit beiträgt. Die Polizei Basel-Landschaft wird weitere Kontrollen in dieser Art durchführen.

Weitere Informationen.

Fusszeile