Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 172 - Muttenz / Pratteln: Starke Regenfälle erforderten vor allem im Raum Muttenz/Pratteln zahlreiche Feuerwehreinsätze

172 - Muttenz / Pratteln: Starke Regenfälle erforderten vor allem im Raum Muttenz/Pratteln zahlreiche Feuerwehreinsätze

15.05.2016
Starke Regenfälle führten vor allem im Raum Muttenz/Pratteln zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Nachdem sich die Rechen diverser Bäche – zum Beispiel derjenige des Rietmattbaches in Muttenz – verstopften, traten diese über die Ufer und bildeten zum Teil Seen. Grosse Teile des Oberdorfes von Muttenz standen knietief unter Wasser. Viele Keller im ganzen Kantonsgebiet wurden überflutet. Zudem wurden einige Verkehrswege unterspült (Geleise/Strassen).

Aufgrund des nachlassenden Regens gehen die Führungskräfte von einer Entspannung der Lage gegen Mitternacht aus. Nun werden die eingegangen Ereignisse nach Prioritäten abgearbeitet. Die Situation ist unter Kontrolle.

Schäden können bei der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherung auch über Pfingsten (Pfingstsonntag und Pfingstmontag) zu Bürozeiten (Telefon 061 927 11 11) angemeldet werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile