Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 169 - Binningen: Verkehrsunfall fordert eine Verletzte und sorgt für Tramunterbruch

169 - Binningen: Verkehrsunfall fordert eine Verletzte und sorgt für Tramunterbruch

29.04.2015
In der Hauptstrasse in Binningen BL kam es am Mittwoch, 29. April 2015, kurz nach 12.00 Uhr, also zur Mittagszeit, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Lieferwagen. Dabei wurde eine 51-jährige Autofahrerin verletzt und es kam zu einem fast zweistündigen Tramunterbruch.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wollte die Frau (Schweizerin) einen Personenwagen in den Verkehr in Fahrtrichtung Basel einfügen. Dabei kam es zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision mit einem vortrittsberechtigten, in die gleiche Richtung fahrenden Lieferwagen. Die Lenkerin des Personenwagens klagte in der Folge über starke Nackenschmerzen. Sie musste durch die Sanität Basel sowie die Feuerwehr Binningen und die Berufsfeuerwehr Basel via Kofferraum aus dem Auto geborgen und ins Spital eingeliefert werden.
Es entstand grosser Sachschaden, die beiden involvierten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der 45-jährige Lenker des Lieferwagens blieb unverletzt.
Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste der Tramverkehr für knapp zwei Stunden bis um 14.00 Uhr eingestellt werden. Es verkehrte Busersatz.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile