Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 167 - Muttenz: Tanklastwagen verliert mit Treibstoff beladenen Auflieger

167 - Muttenz: Tanklastwagen verliert mit Treibstoff beladenen Auflieger

20.03.2013

Am Mittwochmorgen, 20. März 2013, gegen 11.30 Uhr, kam es an der St. Jakob- Strasse in Muttenz zu einem aussergewöhnlichen Zwischenfall. Ein Tankfahrzeug verlor aus bislang unbekannten Gründen den mit Treibstoff beladenen Auflieger. Für Mensch und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Die Folge waren jedoch Verkehrsbehinderungen im Raum Muttenz.



Das Tankfahrzeug war auf der St. Jakob-Strasse in Muttenz in Richtung Basel unterwegs. Beim Kreisverkehr „Baslertor“ löste sich der Auflieger aus bislang unbekannten Gründen vom Zugfahrzeug. Der mit Treibstoff beladene Anhänger blieb auf der Fahrbahn der St. Jakob-Strasse in Fahrtrichtung Basel stehen. Der Lenker des Zugfahrzeuges hielt umgehend an und verständigte die Polizei. Aus Sicherheitsgründen musste die Stützpunktfeuerwehr Muttenz sowie die Berufsfeuerwehr Basel aufgeboten werden. Im Bereich des Anhängers wurde ein Schaumteppich gelegt. Die Umpumpaktion wurde durch die Feuerwehr mit einem Brandschutz begleitet.
Die St. Jakob-Strasse musste im Bereich des Ereignisortes von 11.30 Uhr bis zirka 15.40 Uhr komplett gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Während dieser Zeit wurde der Verkehr durch Mitarbeiter der Gemeindepolizei Muttenz geregelt. 
Der Treibstoff wurde aus dem Anhänger in ein anderes Tankfahrzeug gepumpt.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile