Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 159 - Münchenstein: Personenwagen prallt in Tanksäule und Auto - Frau schwer verletzt

159 - Münchenstein: Personenwagen prallt in Tanksäule und Auto - Frau schwer verletzt

27.02.2009
Gestern Donnerstag, 26. Februar 2009, um 18.17 Uhr, kam es an einer Tankstelle an der Hauptstrasse in Münchenstein BL zu einem spektakulären Unfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde.
 
Ein 74-jähriger Autolenker wollte an der Tankstelle seinen Wagen auftanken. Als er neben der Tanksäule anhalten wollte, versagten nach seinen Angaben die Bremsen, er touchierte die Zweitakt-Mofatanksäule und riss diese ab. Das Fahrzeug fuhr weiter geradeaus und prallte in einen stehenden Personenwagen, dessen 47-jährige Besitzerin gerade mit Tanken beschäftigt war. Die Frau stand hinter ihrem Fahrzeug und wurde durch die Kollision weggeschleudert. Mit schweren Verletzungen musste sie durch die Sanität Käch ins Spital eingeliefert werden.
 
Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt und wird untersucht. Die umgerissene Tanksäule fing Feuer und konnte durch den Tankstellenshop-Betreiber gelöscht werden. Im Einsatz standen neben der Polizei Basel-Landschaft, die Feuerwehr Münchenstein und die Sanität Käch.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile