Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 153 - Giebenach: Zwei Männer aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung angehalten

153 - Giebenach: Zwei Männer aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung angehalten

25.02.2009
Am Dienstag, 24. Februar 2009, um 11.30 Uhr, konnten in Giebenach BL zwei Personen angehalten werden, welche mit gefälschten Ausweisen unterwegs waren und illegal in die Schweiz eingereist waren.

Aufgrund von zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung konnten zwei 23-jährige Männer angehalten werden, welche sich in einem Quartier in Giebenach verdächtig benommen hatten. Eine Überprüfung der beiden Männer - ein Kroate und ein Serbe, die sich zur Zeit im Elsass aufhalten - ergab, dass sie mit gefälschten Ausweisen unterwegs waren und sich illegal in der Schweiz aufhielten. Sie waren mit einem Fahrzeug mit französischen Kontrollschildern unterwegs.

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang die vorbildliche Zusammenarbeit zwischen der Bevölkerung und der Polizei, welche schliesslich zu der erfolgreichen Anhaltung der beiden Männer führte.

Weitere Informationen.

Fusszeile