Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 137 - Münchenstein: Feuerwehreinsatz wegen glimmender Matratze

137 - Münchenstein: Feuerwehreinsatz wegen glimmender Matratze

04.03.2013
Am frühen Montagmorgen, 4. März 2013, gegen 01.35 Uhr, kam es an der J.C. Rosenburger-Strasse in Münchenstein zu einem Feuerwehreinsatz wegen einer glimmenden Matratze. Verletzt wurde niemand.

Der 81-jährige Bewohner eines Reiheneinfamilienhauses an der J.C. Rosenburger-Strasse in Münchenstein war mit einer brennenden Zigarette in der Hand eingeschlafen. Deshalb begann die Matratze zu glimmen und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die 54-jährige Mitbewohnerin wachte wegen des dichten Rauchs auf und konnte den Mann aus dem Schlafzimmer holen und in Sicherheit bringen. Anschliessend löschte sie die Matratze mit mehreren Eimern Wasser. Die Feuerwehr Münchenstein war rasch vor Ort und konnte die Matratze ins Freie befördern. Anschliessend wurde das Haus mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit.

Verletzt wurde niemand und es ist kein Gebäudeschaden entstanden.

Weitere Informationen.

Fusszeile