Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 134 - Waldenburg: Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen fordert einen Verletzten

134 - Waldenburg: Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen fordert einen Verletzten

02.03.2013
Am Freitagabend, 1. März 2013, gegen 19.30 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Waldenburg eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person erlitt Verletzungen und musste ins Spital eingeliefert werden.
Ein 52-jähriger Autolenker hielt sein Fahrzeug bei einem Fussgängerstreifen an der Hauptstrasse an, um zwei Personen die Strasse überqueren zu lassen. Ein 47-jähriger Autofahrer übersah den stehenden Personenwagen und fuhr praktisch ungebremst gegen das Heck. Durch die heftige Kollision erlitt der 52-Jährige Verletzungen. Er musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.
Beide Personenwagen wurden durch die Kollision erheblich beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.
Da aus den Fahrzeugen Flüssigkeiten ausliefen, musste die Feuerwehr Waldenburg (Feuerwehrverbund WOLF) aufgeboten werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile