Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 133 - Diegten: Personenwagen massiv überladen – Lenker angezeigt

133 - Diegten: Personenwagen massiv überladen – Lenker angezeigt

28.02.2013
Am Mittwoch, 27. Februar 2013 konnte eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft einen massiv überladenen Personenwagen stoppen. Das zulässige Gesamtgewicht wurde um beinahe 300 Kg überschritten.

Ein 52-jähriger Mann hatte den ganzen hinteren Fahrgastraum sowie den Kofferraum seines Autos bis unter das Dach mit grossen Holzscheitern beladen. Auf der Känerkinderstrasse in Diegten wurde er durch eine Polizeipatrouille gestoppt. Der in der Region wohnhafte serbische Autolenker wurde in den Werkhof Sissach begleitet. Das Fahrzeug wurde dort gewogen. Die Messung ergab eine Überschreitung des Gesamtgewichtes um 298 Kg. Zudem war die Ladung ungenügend gesichert. Nachdem der Mann einen grossen Teil des Holzes auf dem Werkhof abgeladen hatte, konnte er die Heimreise antreten.

Mit einer schlecht gesicherten Ladung gefährden derartige Verkehrsteilnehmer nicht nur sich selber, sondern auch andere Strassenverkehrsbenutzer.

Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft angezeigt. Er muss mit einer Geldbusse rechnen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile