Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 128 - Binningen: Nächtlicher Raubversuch auf junge Frau: die Polizei sucht Zeugen

128 - Binningen: Nächtlicher Raubversuch auf junge Frau: die Polizei sucht Zeugen

25.02.2013
In der Nacht auf Montag, 25. Februar 2013, kurz nach 00.30 Uhr, kam es in Binningen BL zu einem Raubversuch auf eine 20-jährige Frau. Die Polizei sucht Zeugen.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft befand sich eine 20-jährige Frau auf dem Nachhause-Weg, als sie auf der Höhe der Verzweigung Hohlegasse/Rebgasse von einer unbekannten männlichen Person angesprochen wurde. Nachdem sie dem Mann zu verstehen gegeben hatte, dass er sie in Ruhe lassen soll, packte der Unbekannte die Frau auf der Höhe der Liegenschaft Rebgasse 10 an den Riemen ihrer Handtasche und versuchte, ihr diese zu entreissen.
Die Frau wehrte sich, liess die Tasche nicht los, stürzte zu Boden und wurde in der Folge mehrere Meter mitgeschleift. Da die Frau zudem lauthals schrie, liess der Mann die Tasche los und flüchtete zu Fuss und ohne Deliktsgut in Richtung Hohlegasse. Die junge Frau zog sich eine Prellung und Schürfungen zu. Beim Täter soll es sich gemäss Angaben der Frau um einen Nordafrikaner gehandelt haben. Er sprach französisch, soll 170 bis 180 cm gross und von mittlerer Statur sowie dunkel gekleidet gewesen sein. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Weitere Abklärungen sind im Gang.

Derweil sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen und vor allem auch eine Frau, welche auf Grund der Schreie aus dem Fenster eines nahen Mehrfamilienhauses geschaut haben soll. Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile