Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 127 - Arlesheim: Raubüberfall in einer Klinik: die Polizei sucht Zeugen

127 - Arlesheim: Raubüberfall in einer Klinik: die Polizei sucht Zeugen

25.02.2013
Am Sonntag Abend, 24. Februar 2013, kurz nach 20.00 Uhr, wurde auf die Empfangsstelle einer Klinik in Arlesheim BL ein bewaffneter Raubüberfall verübt. Verletzt wurde niemand, die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft bedrohte ein Einzeltäter, welcher sich zuvor schon rund 20 Minuten im Eingangsbereich der Klinik aufgehalten hatte, eine Angestellte, welche am Empfang arbeitete, mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem er dieses erhalten hatte, flüchtete er mit einem Betrag in vierstelliger Höhe zu Fuss in unbekannte Richtung. Eine in der Folge umgehend eingeleitete Fahndungsaktion, an welcher neben der Polizei Basel-Landschaft auch die Polizei Kanton Solothurn sowie das Grenzwachtkorps Basel beteiligt waren, verlief bis zur Stunde ohne Erfolg.

Der Täter sprach italienisch, ist ca. 180 cm gross und schlank, hat kurze Haare und einen Dreitagebart und trug dunkle Kleider. In der Zeit, als sich der Täter im Eingangsbereich aufgehalten hatte, hatte er sich über Hotels erkundigt. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile