Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 120 - Münchenstein: Zimmerbrand wegen technischem Defekt

120 - Münchenstein: Zimmerbrand wegen technischem Defekt

18.02.2010
Am Donnerstag, 18. Februar 2010, um 02.20 Uhr, kam es in einem Einfamilienhaus an der Klusstrasse in Münchenstein BL zu einem Brand, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.
Die 76-jährige Bewohnerin wurde durch Rauchgeruch wach und stellte fest, dass im Nebenzimmer ein sehr wahrscheinlich noch eingeschaltetes elektrisches Massagegerät, welches auf einer Wolldecke auf einem Bett lag, in Brand geraten war. Ihr 78-jähriger Ehemann konnte den Brand mit einer Decke ersticken. Dennoch wurde die Feuerwehr Münchenstein aus Sicherheitsgründen ebenfalls aufgeboten.
Das Ehepaar wurde wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung durch die Sanität Käch ambulant begutachtet. Durch die starke Rauchentwicklung nahm das gesamte Mobiliar im oberen Stock des Einfamilienhauses Schaden. Der Brand dürfte auf einen technischen Defekt an dem Massagegerät zurückzuführen sein.

Weitere Informationen.

Fusszeile