Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 118 - Liestal: Automobilist innerorts mit 129 km/h unterwegs

118 - Liestal: Automobilist innerorts mit 129 km/h unterwegs

24.02.2012
Die Polizei Basel-Landschaft hat einen Schnellfahrer erwischt, welcher innerorts mit massiv überhöhter Geschwindigkeit auf der Oristalstrasse in Liestal BL unterwegs war.

Am Freitagmorgen, 24. Februar 2012, führte die Polizei Basel-Landschaft auf der Oristalstrasse in Liestal BL eine Geschwindigkeitskontrolle mit einem Laser-Messgerät durch. Um 11.57 Uhr wurde ein Personenwagen (Taxi) mit 129 km/h vom Messgerät erfasst. Die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 60 km/h.

Der in der Region wohnhafte 27-jährige Schweizer musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Der Lenker wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt und muss mit einer empfindlichen Geldbusse sowie einem mehrmonatigen Führerausweisentzug rechnen.

Weitere Informationen.

Fusszeile