116 - Waldenburg: BL. Selbstunfall: Auto durchbricht Leitplanke und rutscht rückwärts einen Abhang hinunter.

04.04.2016
In der Hauptstrasse in Waldenburg BL, im Bereiche der Liegenschaft Nummer 111, ereignete sich am Sonntag, 03. April 2016, kurz vor 13:00 Uhr, ein Selbstunfall. Lenker und Beifahrerin blieben unverletzt; sie wurden jedoch zur Kontrolle in ein Spital verbracht.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 76-jährige Lenker mit seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse, von Langenbruck kommend, in Richtung Waldenburg. Kurz vor der starken Linkskurve eingangs Waldenburg konnte der Lenker sein Fahrzeug wegen eines Krampfes im rechten Wadenbein nur ungenügend abbremsen. Ausgangs Kurve kollidierte der Wagen mit der rechtsseitigen Leitplanke, durchbrach diese und rutschte anschliessend ca. 10 Meter rückwärts den Abhang hinunter. Das Fahrzeug kam schlussendlich am Strassengeländer des Guggerweges zum Stillstand.
Der Fahrzeuglenker und seine Ehefrau blieben unverletzt; sie wurden jedoch durch die Sanität Liestal zur Kontrolle in ein Spital verbracht.

Das stark beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden. Es kam kurzfristig zu leichten Verkehrsbehinderungen.
Bild Legende:
Bild Legende: