Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 108 - Liestal: Kollision zwischen zwei Personenwagen: zwei Personen leicht verletzt

108 - Liestal: Kollision zwischen zwei Personenwagen: zwei Personen leicht verletzt

22.03.2016
Im  Bereich der Verzweigung Kasernenstrasse/Kasinostrasse in Liestal BL ereignete sich am Montag, 21. März 2016, kurz vor 16.00 Uhr, eine heftige Kollision zwischen zwei Personenwagen. Die beiden involvierten Fahrzeuglenkenden, eine 21-jährige und eine 24-jährige Frau, verletzten sich leicht.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft für die 21-jährige Lenkerin eines Personenwagens auf der Kasernenstrasse in Liestal in Richtung Lausen. Bei der Verzweigung Kasernenstrasse/Kasinostrasse beabsichtigte sie nach links in die Kasinostrasse abzubiegen. Dabei übersah sie einen aus der Gegenrichtung korrekt herannahenden Personenwagen, worauf  es zu einer heftigen frontalen Kollision kam.
Beide Lenkerinnen wurden durch die Sanität Liestal zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es lokal zu Verkehrsbehinderungen.
Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile