Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 1015 - Eptingen/Autobahn A2/Liestal: Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A2 bei Eptingen: die Polizei sucht noch weitere Zeugen

1015 - Eptingen/Autobahn A2/Liestal: Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A2 bei Eptingen: die Polizei sucht noch weitere Zeugen

22.12.2009
Nach dem schweren Verkehrsunfall mit einem Toten und acht Verletzten gestern Montag Vormittag, 21. Dezember 2009, 10.31 Uhr, auf der Autobahn A2 bei Eptingen BL (siehe Medienmitteilung Nr. 1008/09 ) laufen die diversen Abklärungen und Ermittlungen der Polizei Basel-Landschaft und des Statthalteramtes Waldenburg BL auf Hochtouren. Mittlerweile konnte das Todesopfer identifiziert werden: beim tödlich verunfallten Mann handelt es sich um einen 42-jährigen Schweizer.

Da bezüglich dem Unfallhergang nach wie vor Unklarheiten bestehen, sucht die Polizei Basel-Landschaft noch weitere Zeugen. Sachdienliche Hinweise und Angaben zum Unfallhergang sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile