Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 1001 - Zunzgen: Auto schleudert und kollidiert mit Fussgängerin auf Trottoir

1001 - Zunzgen: Auto schleudert und kollidiert mit Fussgängerin auf Trottoir

19.12.2009

Heute Samstag, 19. Dezember 2009, um 09.45 Uhr, verursachte eine Automobilistin auf der Hauptstrasse in Zunzgen BL einen Selbstunfall, bei dem eine Fussgängerin verletzt wurde.



Die 46-jährige Autolenkerin fuhr auf der Hauptstrasse von Tenniken BL in Richtung Zunzgen BL. Eingangs Zunzgen geriet das Fahrzeug infolge Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse ins Schleudern. Die Lenkerin versuchte, mit Gegensteuer das Auto wieder unter Kontrolle zu bringen, was ihr aber nicht gelang. Sie geriet auf die Gegenfahrbahn und anschliessend auf das Trottoir, wo sie eine 62-jährige Fussgängerin seitlich erfasste.
Das Fahrzeug kollidierte mit einem Gartenzaun, fuhr auf einen im Garten liegenden Naturstein auf kippte auf die Beifahrerseite. Während die Autolenkerin unverletzt blieb, erlitt die Fussgängerin Verletzungen im Beckenbereich und musste durch die Sanität Liestal ins Spital überführt werden. Durch die Stützpunktfeuerwehr Sissach wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt.
 

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile