Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 088 - Oberwil: Seitliche Frontalkollision fordert eine Verletzte: Hoher Sachschaden

088 - Oberwil: Seitliche Frontalkollision fordert eine Verletzte: Hoher Sachschaden

11.02.2012

Am Samstagvormittag, 11. Februar 2012, gegen 11.40 Uhr, ereignete sich auf der Allschwilerstrasse in Oberwil BL eine seitliche Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Fahrzeuglenkerin wurde dabei verletzt, es entstand hoher Sachschaden.



Eine 36-jährige Lenkerin eines Personenwagens beabsichtigte von einem Vorplatz aus nach links in die Allschwilerstrasse einzubiegen und in Richtung Allschwil-Dorf zu fahren. Als sie anfuhr übersah sie eine 54-jährige Autolenkerin, welche korrekt auf der Allschwilerstrasse in Richtung Oberwil BL unterwegs war. In der Folge kam es zu einer heftigen, seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Personenwagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 54-jährigen Lenkerin in eine Thuja-Hecke am rechten Fahrbahnrand geschleudert.
Die 54-jährige Lenkerin wurde bei diesem Unfall verletzt. Sie musste durch die Sanität Käch ins Spital eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall stark beschädigt. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile