Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 082 - Sissach/H2/Umfahrung Sissach: Auffahrkollision mit einem Verletzten: Chienbergtunnel in Richtung Böckten rund eine halbe Stunde gesperrt

082 - Sissach/H2/Umfahrung Sissach: Auffahrkollision mit einem Verletzten: Chienbergtunnel in Richtung Böckten rund eine halbe Stunde gesperrt

05.02.2010
Am Freitag Mittag, 5. Februar 2010, gegen 12.54 Uhr, ereignete sich in Sissach BL auf der Autostrasse H2 (Umfahrung Sissach BL) eine Auffahrkollision, bei welcher eine Person verletzt wurde.
Der 41-jährige Lenker (Schweizer) eines Lastwagens mit Schweizer Kontrollschildern war in Richtung Böckten BL unterwegs, als er rund 150 Meter nach dem Ende des Chienbergtunnels (unmittelbar vor dem dortigen Kreisel) zu spät erkannte, dass ein vor ihm fahrender Personenwagen vor dem Kreisel anhalten musste.
In der Folge fuhr der Lastwagen ins Heck des Personenwagens. Der 47-jährige Lenker des Personenwagens wurde verletzt und musste durch die Sanität Liestal zur Kontrolle ins Spital eingeliefert werden.
Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste der Chienberg-Tunnel in Fahrtrichtung Böckten für rund eine halbe Stunde gesperrt werden; der Verkehr wurde während dieser Zeit lokal (durch Sissach) umgeleitet.

Weitere Informationen.

Fusszeile