Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 077 - Muttenz/Autobahn A2/Tunnel Schweizerhalle: Lastwagen verliert im Autobahntunnel zwei Räder

077 - Muttenz/Autobahn A2/Tunnel Schweizerhalle: Lastwagen verliert im Autobahntunnel zwei Räder

30.01.2013
Am Mittwoch Vormittag, 30. Januar 2013, gegen 08.40 Uhr, verlor ein dreiachsiger Lastwagen auf der Autobahn A2 bei Muttenz BL, im Tunnel Schweizerhalle in Fahrtrichtung Bern/Luzern, die Doppelräder auf der linken Seite der zweiten Achse. Ein Rad blieb auf dem ersten Überholstreifen liegen, das zweite Rad lag schliesslich nach dem Tunnel Schweizerhalle auf dem Pannenstreifen. Verletzt wurde niemand. Durch die weg katapultierten Räder entstand an Tunnel-Signalisation Sachschaden, zudem wurde der Strassenbelag in Form von Furchen in Mitleidenschaft gezogen.

Durch dieses aussergewöhnliche Ereignis mussten in einer ersten Phase zwei der drei Fahrstreifen gesperrt werden, nach rund 20 Minuten konnte ein zweiter Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Die provisorische Bergung des Lastwagens mit Schweizer Kennzeichen aus dem Tunnel erwies sich als sehr zeitintensiv, weshalb der Tunnel Schweizerhalle erst kurz nach 11.00 Uhr wieder komplett normal befahrbar war. Die Ursache ist noch unklar und Gegenstand von Abklärungen.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten kam es zu einem längeren Rückstau von mehreren Kilometern. Das Stauende befand sich phasenweise weit im Gebiet des Kantons Basel-Stadt.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile