Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 074 - Ormalingen: Auto kollidiert nach Blackout des Lenkers mit Zufahrtstor und parkiertem Lieferwagen: niemand verletzt

074 - Ormalingen: Auto kollidiert nach Blackout des Lenkers mit Zufahrtstor und parkiertem Lieferwagen: niemand verletzt

27.02.2016
In der Hemmikerstrasse in Ormalingen BL, Höhe Bushaltestelle Zwischbach, ereignete sich am Freitag, den 26. Februar 2016, kurz nach 15:00 Uhr, ein spektakulärer Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 72-jähriger Autolenker (ein in der Region wohnhafter Schweizer) mit seinem Personenwagen von Hemmiken kommend, in der Hemmikerstrasse Richtung Ortszentrum Ormalingen. Im Bereiche der Bushaltestelle Zwischbach erlitt der Lenker ein Blackout, überquerte mit seinem Auto die Gegenfahrbahn und kollidierte erst mit einem Zufahrtstor zu einem Werkhof und danach mit einem im Torbereich parkierten Lieferwagen.
Der Autolenker hatte Glück im Unglück, blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Das ausgelaufene Motorenöl konnte durch die Feuerwehr Farnsburg gebunden und entsorgt werden. Der beschädigte Personenwagen musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile