Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 072 - Aesch: Kollision mit drei beteiligten Autos beim Linksabbiegen; keine Verletzte

072 - Aesch: Kollision mit drei beteiligten Autos beim Linksabbiegen; keine Verletzte

25.02.2016
Auf der Verzweigung Ettinger- / Hauptstrasse in Aesch BL ereignete sich am Mittwochabend, den 24. Februar 2016, gegen 18:30 Uhr, eine frontal/seitliche Kollision zwischen zwei Personenwagen, wobei ein weiterer, unbeteiligter Personenwagen beschädigt wurde. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte eine Lenkerin mit ihrem Personenwagen, aus der Ettingerstrasse kommend, nach links Richtung Reinach auf die Hauptstrasse einzubiegen. Dabei kollidierte sie frontal / seitlich mit einem, auf der Hauptstrasse Richtung Aesch Dorf fahrenden Personenwagen. Dieses Fahrzeug wurde durch die heftige Kollision in ein stehendes Auto geschoben, welches von der Hauptstrasse nach links in die Ettingerstrasse abbiegen wollte.

Nach der Kollision musste eine Fahrspur der Hauptstrasse komplett gesperrt werden. Dies führte zu einer längeren Verkehrsbehinderung. Nach der Tatbestandsaufnahe durch die Polizei Basel-Landschaft mussten zwei Personenwagen abgeschleppt werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile