Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 070 - Muttenz: Jugendlicher im Bahnhof Muttenz von Zug erfasst und tödlich verletzt

070 - Muttenz: Jugendlicher im Bahnhof Muttenz von Zug erfasst und tödlich verletzt

31.01.2012
 Am Montag Nachmittag, 30. Januar 2012, gegen 15.42 Uhr, ereignete sich im Bahnhof Muttenz BL bei der Durchfahrt eines Personenzuges ein tödlicher Unfall. Es kam zu einer Kollision zwischen einem Zug und einem Jugendlichen sowie zu Beeinträchtigungen des Zugverkehrs.
Der Mann wurde im Bahnhof Muttenz von einem in Richtung Zürich fahrenden Zug erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von weiteren Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft.
Für die Dauer der Bergungsarbeiten kam es im Zugsverkehr ab 15.45 Uhr bis gegen 20.00 Uhr zu Verspätungen, Zugsausfällen und Umleitungen; die Reisezeit verlängerte sich um fünf bis zehn Minuten.
Vor Ort im Einsatz standen mehrere Dutzend Rettungskräfte der Polizei Basel-Landschaft, der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft, der Sanität Basel, des Instituts für Rechtsmedizin sowie der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).
Wichtiger Hinweis:
Die Polizei Basel-Landschaft informiert nur deshalb in dieser Angelegenheit, weil zahlreiche Personen und auch der öffentliche Verkehr erheblich davon betroffen waren. Gleichzeitig bittet die Polizei Basel-Landschaft die Medien aus Gründen der Pietät um zurückhaltende Berichterstattung.

Weitere Informationen.

Fusszeile