Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 070 - Augst/A2: Autobahn wegen verletztem Fuchs vorübergehend gesperrt

070 - Augst/A2: Autobahn wegen verletztem Fuchs vorübergehend gesperrt

27.01.2009

Heute Dienstag, 27. Januar 2009, um 07.31 Uhr, fuhr eine Autolenkerin auf der Autobahn A2 bei Augst BL einen Fuchs an. Eine Fahrspur musste für rund 30 Minuten gesperrt werden.



Die Autolenkerin hatte den Fuchs auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Bern/Luzern angefahren. Sie blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand jedoch Sachschaden in unbekannter Höhe. Der Fuchs wurde durch die Kollision verletzt und blieb auf dem zweiten Überholstreifen liegen. Deswegen musste diese Spur für rund 30 Minuten gesperrt werden. Das Tier wurde schliesslich durch einen Jagdaufseher von seinem Leiden erlöst.

Weitere Informationen.

Fusszeile