Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 065 - Reinach/H18. Falschfahrerin noch rechtzeitig gestoppt

065 - Reinach/H18. Falschfahrerin noch rechtzeitig gestoppt

26.01.2009

Am Samstag, 24. Januar 2009, um 16.55 Uhr, fuhr eine Autolenkerin auf der kantonalen Autobahn H18 in Reinach BL in falscher Richtung. Ein anderer Automobilist konnte sie noch rechtzeitig stoppen.



Eine 77-jährige Personenwagenlenkerin fuhr auf der Bruggstrasse in Reinach BL von Therwil BL kommend Richtung Basel. Beim Lichtsignal vor der Autobahnüberführung der H18 musste sie anhalten. Als die Ampel wieder auf Grün schaltete, fuhr sie los und bog direkt nach der Ampel verbotenerweise links ab, worauf sie die Rampe der Autobahnausfahrt Reinach-Süd in falscher Fahrtrichtung befuhr. Dank eines aufmerksamen Autolenkers konnte die Falschfahrerin unmittelbar vor der Einfahrt in die Stammlinie durch diesen angehalten, respektive gestoppt werden. Der Führerausweis wurde der Lenkerin auf der Stelle abgenommen.

Weitere Informationen.

Fusszeile