Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 063 - Frenkendorf: Verursacher eines Selbstunfalls geflüchtet - Die Polizei sucht Zeugen

063 - Frenkendorf: Verursacher eines Selbstunfalls geflüchtet - Die Polizei sucht Zeugen

31.01.2011
Gestern Sonntag, 30. Januar 2011, am frühen Morgen, verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der Kornackerstrasse in Frenkendorf BL einen Selbstunfall und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr von Pratteln BL herkommend auf der Rheinstrasse in Richtung Liestal BL. Kurz vor der Rheinstrasse Nr. 93 bog das Auto nach rechts in die Kornackerstrasse ab. Dabei verlor der unbekannte Lenker die Beherrschung über sein Fahrzeug, fuhr einen Hydranten um und kollidierte mit zwei ausgestellten Occasion-Fahrzeugen einer Garage. Der unbekannte Lenker setzte daraufhin seine Fahrt in der Kornackerstrasse in Richtung Baslerstrasse fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern.

Anhand der zurückgebliebenen Autoteile muss es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen dunkelblauen Seat Leon handeln. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen und den Lenker des an der Front beschädigten dunkelblauen Seat Leon. Wer entsprechende Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile