Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 055 - Allschwil: Küchenbrand fordert zwei Verletzte

055 - Allschwil: Küchenbrand fordert zwei Verletzte

10.02.2014
In der Küche einer Wohnung im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses am Weiherweg in Allschwil BL hat es am Montag Vormittag, 10. Februar 2014, gebrannt. Dabei wurden zwei Personen verletzt, die Brandursache ist offen.

Nachdem die Meldung um 10.21 Uhr eingegangen war, hatte die angerückte Feuerwehr Allschwil den Brand rasch unter Kontrolle und gelöscht. Die genaue Brandursache ist noch Gegenstand von Abklärungen. Zwei männliche Personen mussten durch die Sanität Basel mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen zwecks näheren medizinischen Abklärungen ins Spital eingeliefert werden. Bei den Verletzten handelt es sich um den Bewohner der Wohnung sowie um einen Nachbarn, der zur Hilfe geeilt war. Beide konnten das Spital im Verlauf des Tages wieder verlassen.

An der Wohnung entstand beträchtlicher Sachschaden, der sich zur Stunde allerdings noch nicht im Detail beziffern lässt.

Weitere Informationen.

Fusszeile