Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 051 - Binningen: Brand im Dachstock: Niemand verletzt

051 - Binningen: Brand im Dachstock: Niemand verletzt

20.01.2009
Im Dachstock eines Doppel-Einfamilienhauses an der Hasenrainstrasse in Binningen BL brach am Montag abend, 19. Januar 2009, aus bisher noch ungeklärten Gründen ein Brand aus. Verletzt wurde niemand.

Entdeckt und gemeldet wurde der Brand unweit der Kantonsgrenze BL/BS kurz nach 21.00 Uhr. Die Bewohner des betroffenen Hauses sowie der Nachbarsliegenschaft mussten ihre Häuser vorübergehend verlassen. Die im Einsatz stehenden Feuerwehr von Binningen, Allschwil und Basel konnten verhindern, dass die Flammen auf das Nachbarshaus übergriffen.

Die Brandursache ist noch offen und Gegenstand von laufenden Ermittlungen durch den Kriminaltechnischen Dienst der Polizei Basel-Landschaft in Zusammenarbeit mit dem Statthalteramt Arlesheim. Hinweise auf Brandstiftung gibt es zur Stunde keine. Der entstandene Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Vor Ort waren rund 80 Personen der folgenden Einsatzkräfte: Feuerwehr Binningen (45 Personen/8 Fahrzeuge), Feuerwehr Allschwil (20 Personen/4 Fahrzeuge), Berufs-Feuerwehr Basel (4 Personen/2 Fahrzeuge), die Polizei Basel-Landschaft (8 Personen/5 Fahrzeuge), die Kantonspolizei Basel-Stadt (2 Personen/1 Fahrzeug) sowie die Sanität Basel (3 Personen/1 Fahrzeug).

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile