Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 044 - Liestal: Mann nach Gefängnisausbruch in Holland festgenommen

044 - Liestal: Mann nach Gefängnisausbruch in Holland festgenommen

28.01.2015
Am 28. April 2014 brach ein Untersuchungshäftling aus dem provisorischen Containergefängnis in Liestal aus ( Details siehe Medienmitteilung vom 29. April 2014 der Sicherheitsdirektion ). Der 25-jährige Mann wurde umgehend international zur Verhaftung ausgeschrieben. Er konnte mittlerweile festgenommen werden.

Am Dienstag, 28. April 2014, kam es zu einem Ausbruch aus dem provisorischen Containergefängnis in Liestal. Ein 25-jähriger Albaner befand sich wegen mutmasslicher Drogendelikte in Untersuchungshaft und flüchtete aus dem provisorischen Gefängnis. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos. Der Ausbrecher wurde international zur Verhaftung ausgeschrieben. Mittlerweile konnte der 25-Jährige in Holland festgenommen werden.

Er wurde am Montagabend, 26. Januar 2015, in die Schweiz überführt und befindet sich seither wieder in Untersuchungshaft.

Weitere Informationen.

Fusszeile