Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 041 - Schönenbuch: Polizei nimmt mutmasslichen Einbrecher fest

041 - Schönenbuch: Polizei nimmt mutmasslichen Einbrecher fest

26.01.2015
Die Polizei Basel-Landschaft konnte am Freitagabend, 23. Januar 2015, kurz vor 18.30 Uhr, beim Grenzübergang Neuwiller in Schönenbuch einen mutmasslichen Einbrecher festnehmen. Der Mann war vom Kanton Schaffhausen zur Verhaftung ausgeschrieben. Er kommt für mehrere Vermögensdelikte infrage.

Die Polizei Basel-Landschaft führte am Freitagabend, 23. Januar 2015, gegen 18.30 Uhr, beim Grenzübergang Neuwiller in Schönenbuch eine kriminalpolizeiliche Verkehrskontrolle durch. Dabei konnte ein mit drei Personen besetztes Fahrzeug bei der Einreise in die Schweiz kontrolliert werden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges stellte die Polizei Einbruchswerkzeug fest. Zudem war eine Person vom Kanton Schaffhausen zur Verhaftung ausgeschrieben. Der 43-jährige Rumäne kommt für diverse Vermögensdelikte infrage. Den beiden anderen Personen im Fahrzeug – zwei Rumänen im Alter zwischen 33 und 36 Jahren – konnten keine strafbaren Handlungen nachgewiesen werden.

Die Polizei Basel-Landschaft hat den mutmasslichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Er wurde am Samstagabend der Schaffhauser Polizei zugeführt.

Weitere Informationen.

Fusszeile