Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 037 - Münchenstein/Reinach: Zahlreiche Scheiben in Tram-Wartehäuschen eingeschlagen: die Polizei sucht Zeugen

037 - Münchenstein/Reinach: Zahlreiche Scheiben in Tram-Wartehäuschen eingeschlagen: die Polizei sucht Zeugen

18.01.2011
Entlang der BLT-Tramlinie 11 sind in den letzten Tagen in mehreren Fällen zahlreiche Scheiben in Tram-Wartehäuschen mutwillig eingeschlagen und zerstört worden (BLT = Baselland Transport AG). Tatzeit war am späten Donnerstag Abend, 13. Januar 2011, höchstwahrscheinlich im Zeitbereich zwischen 22.00 und 23.00 Uhr.
 
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft und der BLT wurden an fünf Haltestellen jeweils mehrere Scheiben eingeschlagen, und zwar an den Haltestellen Schaulager, Spengler, Loogstrasse (alle Münchenstein) sowie Vogesenstrasse und Reinach-Süd (beide Reinach). Bei der Tramhaltestelle Spengler wurde zudem die Telefonkabine beschädigt.
 
Es entstand beträchlicher Sachschaden. Dieser lässt sich zwar noch nicht abschliessend beziffern, beträgt aber mit Sicherheit mehrere 1000 Franken. Die BLT hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Bezüglich der Täterschaft gibt es bis zur Stunde keine Erkenntnisse, die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile