Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 035 - Liestal/Kanton BL: Enkeltrick-Betrüger wieder aktiv: die Polizei warnt

035 - Liestal/Kanton BL: Enkeltrick-Betrüger wieder aktiv: die Polizei warnt

25.01.2014
Im Kanton Basel-Landschaft sind offensichtlich einmal mehr Enkeltrickbetrüger aktiv. Am Freitag, 24. Januar 2014, wurde ein Fall aus Pratteln BL bekannt, bei dem eine Frau um 23'000 Franken betrogen wurden.

In den vergangenen Wochen sind der Polizei Basel-Landschaft mehrere Fälle von Enkeltrick-Betrugsversuchen gemeldet worden; die überwiegende Mehrheit davon verlief aus Sicht der Täterschaft erfolglos, das heisst, die angerufenen Personen reagierten richtig und liessen sich in keinster Weise darauf ein. Bei einem Versuch am Mittwoch, 22. Januar 2014, wurde jedoch in Pratteln BL eine 83-jährige Frau Opfer dieser perfiden Betrüger.

Diese Betrüger agieren zuerst immer per Telefon und kontaktieren in der Regel Leute im Rentenalter. In dem nun, leider erst verspätet bekannt gewordenen Fall rief eine Unbekannte an und gab sich als Enkelin aus, die dringend einen grösseren Geldbetrag benötige. Die Rentnerin liess sich schliesslich überreden und übergab einer angeblichen Assistentin der angeblichen Enkelin schliesslich 23'000 Franken in bar.

Die Polizei Basel-Landschaft mahnt einmal mehr zu erhöhter Vorsicht und bittet um Beachtung der folgenden Tipps:
Seien Sie misstrauisch gegenüber Personen, die sich am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben und die Sie nicht als solche erkennen.
Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen bekannt.
Nehmen Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen oder Vertrauenspersonen Rücksprache.
Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertsachen an unbekannte Personen.
Informieren Sie über die Notrufnummer 117 / 112 sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt.

Weitere Informationen.

Fusszeile