Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 032 - Liestal: Fussgänger rennt in Auto und wird verletzt

032 - Liestal: Fussgänger rennt in Auto und wird verletzt

14.01.2009
Am Mittwoch, 14. Januar 2009, um 07.38 Uhr, rannte ein Fussgänger auf der Rheinstrasse in Liestal BL in ein Auto und wurde verletzt.

Ein 19-jähriger Autolenker fuhr mit seinem Fahrzeug vom Bahnhof her auf der Rheinstrasse in Richtung Basel. Auf der Höhe der Liegenschaft Nr. 16 sprang plötzlich ein 45-jähriger Mann von links her zwischen den Autokolonnen hindurch auf die Rheinstrasse hinaus. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Fussgänger. Der Fussgänger zog sich
Verletzungen zu und musste durch die Sanität Liestal ins Spital überführt werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile