Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 030 - Reinach: Kurzzeitige Evakuierungen wegen Brand in Solarium: die Polizei sucht Zeugen

030 - Reinach: Kurzzeitige Evakuierungen wegen Brand in Solarium: die Polizei sucht Zeugen

30.01.2016
In einem Solarium an der Hauptstrasse in Reinach BL, im Bereich der Kreuzung Hauptstrasse/Birsigtalstrasse, brach am Freitagnachmittag, 29. Januar 2016, aus  noch ungeklärten Gründen ein Brand aus. Verletzt wurde niemand, die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.
Die entsprechende Meldung war um 15.33 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Die umgehend angerückte Stützpunkt-Feuerwehr Reinach hatte die Situation rasch unter Kontrolle und das Feuer bereits kurz vor 16.00 Uhr gelöscht. Es entstand grosser Sachschaden. 
Wegen der vorübergehend starken Rauchentwicklung mussten vorerst mehrere Wohnungen in der betroffenen Liegenschaft (Mehrfamilienhaus) für knapp 20 Minuten vorübergehend evakuiert werden; die betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner konnten kurz nach 16.00 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand.
Die Brandursache ist offen und Gegenstand von laufenden Abklärungen und Ermittlungen durch die Forensik der Polizei Basel-Landschaft. Die Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35. 

Weitere Informationen.

Fusszeile