Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 027 - Pratteln: Zwei Verletzte nach Kellerbrand

027 - Pratteln: Zwei Verletzte nach Kellerbrand

16.01.2012
Ein Brand in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses am Neusatzweg in Pratteln BL fordert am Sonntag Abend, 15. Januar 2012, zwei verletzte Personen.

Um 17.38 Uhr war in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal die Meldung eingegangen, wonach es im Keller eines Mehrfamilienhauses am Neusatzweg brennen würde. Durch die umgehend angerückte Feuerwehr Pratteln konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Wegen der starken Rauchentwicklung musste vorübergehend das gesamte Gebäude evakuiert werden, davon betroffen waren 15 Personen. Zwei von ihnen (zwei Frauen) mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.

Die anderen evakuierten Personen wurden ins Feuerwehrmagazin verbracht und konnten gegen 19.30 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Zwischenzeitlich war die Liegenschaft durch die Feuerwehr mit mehreren Lüftern gelüftet worden.

Durch den Brand entstand grosser Sachschaden in der Höhe von mindestens mehreren 10'000 Franken. Die Brandursache ist zur Stunde noch offen und Gegenstand von laufenden Ermittlungen durch den Kriminaltechnischen Dienst der Polizei Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Fusszeile