Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 022 - Binningen: Zeugenaufruf: Kollision zwischen Personenwagen und Tram

022 - Binningen: Zeugenaufruf: Kollision zwischen Personenwagen und Tram

17.01.2014
Am Donnerstagabend, 16. Januar 2014, kurz nach 19.00 Uhr, ereignete sich bei der Verzweigung Hauptstrasse/Postgasse in Binningen eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Tram. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein Tramzug der Basler Verkehrsbetriebe (BVB) von Basel herkommend in Richtung Kronenplatz. Bei der Verzweigung Hauptstrasse/Postgasse überfuhr ein bislang unbekannter Lenker eines Personenwagens die Stoppstrasse und es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der unbekannte Autolenker entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Der Wagenführer des beschädigten Trams konnte die Fahrt bis ins Tramdepot fortsetzen. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Zeugen gesucht
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfall machen können – insbesondere der Velofahrer, welcher den Unfall beobachtet hat – werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

Weitere Informationen.

Fusszeile