Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 020 - Ettingen: Tödlicher Verkehrsunfall auf Fussgängerstreifen

020 - Ettingen: Tödlicher Verkehrsunfall auf Fussgängerstreifen

09.01.2009
Am Freitag vormittag, 9. Januar 2009, um 08.39 Uhr, wurde ein Fussgänger auf einem Fussgängerstreifen an der Witterswilerstrasse in Ettingen BL von einem Personenwagen angefahren. Der 67-jährige Mann erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und starb wenige Stunden später im Spital.

Die 19-jährige Lenkerin (Schweizerin) des Personenwagens war in Richtung Hauptstrasse unterwegs, als es zur folgenschweren Kollision kam. Nach der medizinischen Erstversorgung durch die Sanität Käch wurde der schwer verletzte Mann mittels Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) ins Spital geflogen, wo er wenige Stunden später verstarb.

Da bezüglich des Unfallhergangs noch Unklarheiten bestehen, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Wer sachdienliche Angaben machen kann/Beobachtungen gemacht hat, ist gebeten, sich mit der Alarmzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 926 35 35, in Verbindung zu setzen.

Das Statthalteramt Arlesheim hat in Zusammenarbeit mit der Polizei Basel-Landschaft ein entsprechendes Verfahren eröffnet, weitere Abklärungen sind im Gang. Der Autofahrerin wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen.

Weitere Informationen.

Fusszeile