Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 017 - Pratteln: Kollision zwischen zwei Personenwagen: Eine Person verletzt

017 - Pratteln: Kollision zwischen zwei Personenwagen: Eine Person verletzt

10.01.2012
Am Montagnachmittag, 9. Januar 2012, gegen 15.15 Uhr, ereignete sich in Pratteln BL ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Dabei wurde eine Person verletzt.

Ein 65-jähriger Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Oberemattstrasse in Pratteln BL in Richtung Pratteln-Dorf. Bei der Verzweigung Oberemattstrasse/Schlossstrasse wollte er nach links in die Schlossstrasse einbiegen. Aus bislang unbekannten Gründen bremste er sein Fahrzeug während des Abbiegemanövers ab und blieb auf der Oberemattstrasse (Fahrspur Richtung Liestal) stehen. Ein 36-jähriger Autolenker, welcher korrekt auf der Oberemattstrasse in Richtung Liestal unterwegs war, bemerkte dies zu spät und kollidierte in der Folge mit dem auf der Fahrbahn stehenden Personenwagen.

Bei der Kollision zog sich die 35-jährige Beifahrerin des korrekt fahrenden Personenwagens Verletzungen zu. Sie musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile