Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 014 - Laufen: Schnellfahrer erwischt: 160 km/h statt 60 km/h

014 - Laufen: Schnellfahrer erwischt: 160 km/h statt 60 km/h

09.01.2012
Die Polizei Basel-Landschaft hat einen Schnellfahrer erwischt, welcher mit massiv überhöhter Geschwindigkeit in Laufen BL unterwegs war.

Eine mobile Radaranlage der Polizei Basel-Landschaft registrierte am Freitagabend, 06. Januar 2012, um 20.38 Uhr, auf der Wahlenstrasse in Laufen BL, einen Personenwagen mit Schweizer Kennzeichen, welcher mit 160 km/h statt der dort erlaubten 60 km/h in Fahrtrichtung Wahlen BL unterwegs war. Nach Abzug der gesetzlich vorgeschriebenen Toleranz ist das immer noch 93 km/h zu schnell.

Der Fahrzeuglenker wurde durch die Polizei Basel-Landschaft an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt. Ihm drohen eine empfindliche Geldbusse sowie ein entsprechendes Strafverfahren. Ausserdem muss er mit einem mehrmonatigen Entzug seines Führerausweises rechnen.

Weitere Informationen.

Fusszeile