Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 012 - Liestal/Augst: Nach dem Brand in Augst BL: Leichen identifiziert

012 - Liestal/Augst: Nach dem Brand in Augst BL: Leichen identifiziert

07.01.2009
Nach dem Brand eines Nachtclubs in Augst BL in der Nacht auf Samstag, 15. November 2008, sind die Ermittlungen und Abklärungen der Polizei Basel-Landschaft und des Statthalteramtes Liestal weiter fortgeschritten. Die zwei innerhalb des Gebäudes aufgefundenen Leichen und die im Spital verstorbene Person konnten nach aufwändigen Abklärungen - unter anderem in den Heimatstaaten der Verstorbenen - definitiv identifiziert werden. Es handelt sich um eine 20-jährige Marokkanerin, eine 30-jährige Ukrainerin und um eine 27-jährige Russin. Weitere bisherige Fakten sind:
  • Das Statthalteramt Liestal und die Polizei Basel-Landschaft gehen von Brandstiftung als Brandursache aus.
  • In diesem Zusammenhang wurde ein Mann im Zuge der Ermittlungen angehalten, welcher sich weiterhin in Untersuchungshaft befindet. Haftgründe sind Flucht-, Kollusions- und Fortsetzungsgefahr. Nähere Angaben zu seiner Person sind zur Zeit nicht möglich.
  • Die Arbeiten des Kriminaltechnischen Dienstes der Polizei Basel-Landschaft innerhalb der Brandruine sind noch nicht abgeschlossen.

Da es sich um ein aufwändiges und umfangreiches Untersuchungsverfahren handelt, können aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen keine weiteren Angaben gemacht werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile