Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 011 - Gelterkinden: Weihnachtsbaum geriet in Brand: niemand verletzt

011 - Gelterkinden: Weihnachtsbaum geriet in Brand: niemand verletzt

11.01.2016
In einer Wohnung an der Rössligasse in Gelterkinden BL geriet am Sonntag, 10. Januar 2016, ein Weihnachtsbaum in Brand. Die entsprechende Meldung war um 15.28 Uhr eingegangen. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft hatte ein 67-jähriger Mann die Wachskerzen am Weihnachtsbaum angezündet; eine Löschdecke sowie ein Eimer mit Wasser befanden sich vorbildlich im Raum. Plötzlich geriet der Baum jedoch in Brand. Nach einem ersten Löschversuch mit dem bereitgestellten Wasser und der Löschdecke ergriffen die anwesenden Bewohner den Baum und warfen ihn aus dem Haus ins Freie. Sicherheitshalber wurden die Feuerwehr Gelterkinden und die Sanität Liestal aufgeboten. Im betreffenden Zimmer entstand Sachschaden.

Die Polizei Basel-Landschaft sowie die Gebäudeversicherung des Kantons Basel-Landschaft bitten um erhöhte Sensibilität und Vorsicht im Umgang mit mittlerweile dürren Weihnachtsbäumen und Adventskränzen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile